13.02.2013 / Trainingslager
Trainingslagerbericht Teil 3
Basarbesuch und Trainingseinheit standen am Mittwoch auf dem Programm
Der Trainer hatte den Vormittag frei gegeben und die Mannschaft nutzte das zum Besuch eines traditionellen türkischen Basars im nahegelegenen Ort. Eine kleine Wanderung Richtung Taurusgebirgewar notwendig, aber die hat sich am Ende gelohnt, denn der Bauernmarkt war wirklich sehenswert. Es wurden einige kleine Einkäufe von „Markenware“ von den Spielern getätigt und die Riesenauswahl von Gemüse und Obst bestaunt.
Am Nachmittag stand dann die nächste Trainingseinheit an. Flanken, Freistöße und viele Spielformen wurden trainiert und Trainer Henrik Pohlenz hatte wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Torwart Robert Liebe musste obendrauf noch eine Extra- Einheit schieben und wurde dabei von den Co- Trainern Ralf Wagner und Andreas Schimmang gefordert. Am Donnerstag ist das Training bereits sehr zeitig am Tag, denn am Nachmittag steht ein Härtetest auf dem Plan gegen die einheimische Elf von YESIL Kemerspor, die in der Super Amatör Liga spielen.
zum vergrößern auf die Bilder klicken