Trainingslager in der Türkei
VfB Hohenleipisch 1912 im Trainingslager
 
15. - 22.02.2014 in Belek
 
6. TRAININGSTAG  

Kurze Einheit am Morgen undSpiel gegen Waldkirchen am Nachmittag

Am vorletzten Tag stand das Spiel gegen den TSV Waldkirchen im Vordergrund. Darauf wurde die Tagesplanung ausgerichtet. Um 9.30 Uhr fand die letzte reguläre Trainingseinheit statt. Das Programm war im Hinblick auf den Wettkampf am Nachmittag nicht zu intensiv. Besonders Torschussübungen standen im Vordergrund. Dabei zeigten sich einige Konzentrationsmängel, so dass „Doc“ Lutz Mittag jede Menge Stress hatte beim holen der Bälle, die das Ziel verfehlten. Nach dem Mittagessen wurde die Mannschaft von Henrik Pohlenz  in einer Mannschafts- Besprechung auf die Auseinandersetzung mit dem Spitzenreiter der Landesliga Süd-Ost aus Bayern eingestellt. Anstoß war 15.00 Uhr. In einer in der zweiten Halbzeit überlegen geführten Partie gewann der VfB mit 5:1.Danach wurde noch einmal von allen ausgiebig der Wellnesbereich des Hotels genutzt. Nach Abstimmung zwischen Trainer und Mannschaft wird es morgen am Abreisetag am Vormittag noch eine kurze Trainingseinheit geben, ehe es 12.30 Uhr zum Flughafen geht. Ankunft in Belin-Tegel ist 17.45 Uhr.
Die Mannschaft und der Verein möchten sich ganz herzlich bei allen bedanken, die mit einer Spende die Ausrichtung dieser für die Jungs tollen Woche unterstützt haben. Am Ende des Trainingslagers wird auf der Hauptseite der VfB Homepage noch einmal allen Unterstützern namentlich gedankt werden.
Der Verein bedankt sich natürlich auch bei der Mannschaft und die Betreuer, die das Trainingslager persönlich mitfinanziert haben.
zum SPIELBERICHT gegen WALDKIRCHEN

zum vergrößern auf die Bilder klicken